Willkommen im CLUB AKTIV

 

Rehasport & Funktionstraining

Gemeinsam aktiv!

In unseren Rehabilitationssportgruppen in Potsdam erfolgt ein Ganzkörpertraining für Personen mit gesundheitlichen Beschwerden im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates. Ziel ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Zum Einsatz kommen gymnastische Bewegungsformen auch unter Verwendung verschiedener Kleinmaterialen sowie Bewegungsspiele, was das Training abwechslungsreich und bunt macht.

Training in der Gruppe á 45 min. / 1x wöchentlich

Die Teilnahme erfolgt über eine ärztliche Verordnung „Rehabilitationssport“ (Formblatt 56). Im Regelfall verordnen die Ärzte 50 Trainingseinheiten in max. 18 Monaten. Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten.

Funktionstraining beinhaltet gezielte Bewegungsprogramme zur Verbesserung bzw. zum Erhalt von Funktionen bestimmter Strukturen des Stütz- und Bewegungsapparates, zum Hinauszögern von Funktionsverlusten sowie zur Schmerzlinderung. Unterschieden wird zwischen den Funktionstrainingsarten Trockengymnastik und Wassergymnastik.

»Trockengymnastik«          

in der Gruppe á 30 min. / 1x wöchentlich

Dienstag 17.30 – 18.00 Uhr
Freitag 10.15 – 10.45 Uhr

Die Teilnahme erfolgt über eine ärztliche Verordnung „Funktionstraining“ (Formblatt 56). Im Regelfall verordnen die Ärzte 12 Monate, bei schweren chronischen Erkrankungen auch 24 Monate. Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse. Für die Teilnehmer entstehen keine zusätzlichen Kosten.

»Wassergymnastik«

Wassergymnastik erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Durch den Auftrieb im Wasser ist das Training besonders gelenkschonend, trotz der empfundenen Leichtigkeit im Wasser aber sehr effektiv. Die Arbeit gegen den Widerstand des Wassers mit und ohne Einsatz von verschiedenen Kleingeräten stärkt die Muskulatur, verbessert die Koordination und schult den Gleichgewichtssinn. Wassergymnastik findet bei uns im 1,30 m tiefen 30-32 °C warmen Wasser statt und ist daher auch für ältere Menschen und Nichtschwimmer geeignet.

in der Gruppe á 30 min. / 1x wöchentlich

Montag 10.00 – 14.00 Uhr

18.00 – 19.30 Uhr

Dienstag 13.00 – 14.00 Uhr

18.45 – 19.45 Uhr

Mittwoch 11.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 10.00 Uhr

16.00 – 18.30 Uhr

Freitag 8.00 – 10.30 Uhr

Kosten: ab 29 € monatlich

Die Teilnahme über eine ärztliche Verordnung „Funktionstraining“ ist möglich. Rehabilitationssport im Wasser bieten wir nicht an.

Da die Nachfrage sehr hoch ist, kommt es leider zu längeren Wartezeiten. Bitte rufen Sie uns an, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Für wen ist eine Gefäßportgruppe sinnvoll?

Für Menschen mit einer Durchblutungsstörung in den Beinen, die an der sogenannten “Schaufensterkrankheit” leiden. Eine Altersbegrenzung besteht nicht.

Was wird in einer Gefäßsportgruppe getan?

  • Spezielles Lauftraining zur Verbesserung der Durchblutung und damit Verlängerung der Gehstrecke (auch an Ergometertrainingsgeräten)
  • Muskeldehnungsübungen
  • Gymnastik, kleine Spiele
  • Kräftigungstraining an Großgeräten
  • Entspannungsübungen
  • Anleitung für das Heimtraining

Wer leitet die Gefäßsportgruppe?

  • Ein universitär ausgebildeter Sporttherapeut mit der Zusatzausbildung zum Gefäßsporttrainer

Wann und wo findet die Gefäßsportgruppe statt?

  • Die Gruppe findet jeden Donnerstag von 14.15 bis 15.15 Uhr im Werner-Alfred-Bad im CLUB AKTIV statt. (fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich)
  • Teilnahme über eine Ärztlichen Verordnung wird empfohlen

Kontakt über Tel.: 0331-2016746 (Tresen) oder 0331-2974746 (Büro)

Herzsportgruppen sind geeignet für Personen mit Herzkreislauferkrankungen bzw. für Personen, die nach einem operativen Eingriff am Herzen (z.B. Bypass, Stent, Herzschrittmacher) entsprechend der eigenen Belastbarkeit und unter ärztlicher Aufsicht ihre körperliche Leistungsfähigkeit schrittweise verbessern bzw. wiederherstellen möchten. Mithilfe eines dosierten Ausdauertrainings, kräftigenden, mobilisierenden und koordinativen Übungen versuchen wir den Teilnehmern die Angst vor Belastung zu nehmen und die Freude an der Bewegung zu vermitteln.

Montag + Dienstag 14.15 – 15.15 Uhr
Mittwoch + Freitag 13.15 – 14.15 Uhr

Kosten: ab 25 € monatlich

Die Teilnahme über eine ärztliche Verordnung wird empfohlen.

Lungensportgruppen bieten sich an für Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen wie COPD, Asthma oder Lungenfibrose. Leichtes Ausdauertraining, gezielte gymnastische Übungen sowie Atem- und Entspannungstechniken unterstützen die Atemmuskulatur, führen zu einer allgemein verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit und bringen somit eine deutliche Erleichterung im Alltag mit sich.

Montag 13.00 – 14.00 Uhr
Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr

Kosten: ab 19 € monatlich

Die Teilnahme über eine ärztliche Verordnung wird empfohlen.

In unserem hellen und großzügigen Trainingsbereich im 3. OG des Werner-Alfred-Bades stehen Ihnen zahlreiche Trainingsgeräte für ein gesundheitsorientiertes Kräftigungstraining zur Verfügung. Universitär ausgebildete Sporttherapeuten stellen Ihnen nach einer ausführlichen Anamnese ein individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm zusammen und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Training á 60 min. bis zu 3x wöchentlich

Montag bis Freitag Mo.+ Do.:

08.00 Uhr – 13.30 Uhr

15.30 Uhr – 20.30 Uhr

Di.:

08.00 Uhr – 14.00 Uhr

15.30 Uhr – 20.30 Uhr

Mi.+Fr:

08.00 Uhr – 13.00 Uhr

14.30 Uhr – 20.30 Uhr

Samstag 8.00 -13.00 Uhr

Kosten: ab 29 € monatlich

Das Training ist in Verbindung mit einer ärztlichen Verordnung möglich. Die Angebote sind kombinierbar.

Sporttherapie & Krankengymnastik

Gesundheitsorientiertes Kräftigungstraining – abgestimmt auf individuelle Bedürfnisse

  • á 60 min / 3 Mal wöchentlich
  • unter Betreuung von universitär ausgebildeten Sportwissenschaftlern/ Sporttherapeuten
  • mit ausführlicher Anamnese sowie
  • Nutzung des Geräte- und Kardiobereichs

Beginn:

jederzeit

Gebühr:

ab 44 € monatlich

Trainingszeit:

zu unseren Öffnungszeiten

Die Wirbelsäulengymnastik ist ein gezieltes Übungsprogramm zur Stärkung des Stütz- und Bewegungsapparates, kombiniert mit Übungen zur Mobilisation und Entspannung. Zum Einsatz kommen gymnastische Übungen auch unter Verwendung verschiedener Kleinmaterialien.

Training in der Gruppe á 60 min./ 1x wöchentlich

Kurszeiten mittwochs:

16.30 – 17.30 Uhr

17.45 – 18.45 Uhr

donnerstags:

9.00 – 10.00 Uhr

10.00 – 11.00 Uhr

18.15 – 19.15 Uhr

Kosten: ab 19 € monatlich

Die Teilnahme über eine ärztliche Verordnung ist möglich.

Die Wirbelsäulengymnastik ist ein fortlaufender Kurs. Sie können jederzeit einsteigen.

AROHA Physiodynamics – Der Präventionskurs

AROHA ist ein Gruppentraining der besonderen Art. Eigens für die kraftvollen anspannenden und entspannenden Bewegungen komponierte sinnliche und inspirative Musik begleitet Sie in einem Kurs, der Ihnen nicht nur gesundheitliche Vorteile für Rücken, Gelenke, Knochen und das Herz- Kreislauf- System verspricht, sondern auch Lebensfreude und die Kunst des Loslassens vom Alltag vermitteln kann.

AROHA ist ein Ganzkörpertraining, das jeder Teilnehmer in der von ihm bevorzugten Intensität mitmachen kann. Ein einfacher Grundschritt sorgt dafür, dass die Bewegungen während der gesamten Übungsstunde nachvollziehbar bleiben. Während mit den Armen einzelne Figuren beschrieben werden, bleiben die Beine im Takt der Musik. Der langsamere Dreivierteltakt ermöglicht allen Teilnehmern, egal ob Frau oder Mann, trainiert oder untrainiert, jung oder erfahren, die später entstehenden Abläufe von aneinander gereihten Figuren mit Freude genießen zu können.

AROHA fordert Schweiß und fördert die Ausdauer, aber immer nur in dem Maße, wie es jeder Teilnehmer für sich selbst bestimmt. Abbau von Alltagsbelastungen und Loslassen vom täglichen Gehetztsein gibt es inklusive. Gerade hier setzt dieser Präventionskurs an.

AROHA wurde von dem Berliner Fitnessexperten Bernhard Jakszt entwickelt. Das Training ist inspiriert von einem neuseeländischen Kriegstanz, namens Haka. Die Verbindung kraftvoller Elemente, beispielsweise aus der Kampfkunst, mit weichen und fließenden Elementen, zum Beispiel  aus dem TaiChi, machen diesen Kurs zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Lassen Sie sich entführen in eine Welt, die uns heute so fern geworden ist. Eine Welt, die wir alle brauchen und oft vermissen. Eine Welt, die Gefühle bewegen kann und uns Kraft für den alltäglichen Wahnsinn gibt. Kommen Sie mit auf die Reise zu einem gesünderen Leben.

Seit 2013 findet in den Räumen des RÜCKEN AKTIV (4. Etage) unser AROHA-Kurs statt:

Kurszeit

Donnerstag:

16.45 – 17.45 Uhr

Kursleiter

Frank Klinkert (AROHA® – Advanced Trainer)

Schnupperstunde möglich!

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0331 2016746

oder direkt über Herrn Klinkert (03327 549739 sowie www.baldleben.com)

In Zusammenarbeit mit der Physiotherapie Lamprecht ist im CLUB AKTIV die Durchführung der gerätegestützten Krankengymnastik möglich. Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung orthopädischer Erkrankungen. Eine Therapieeinheit dauert 60 min. In dieser Zeit werden Sie individuell betreut. Entsprechend Ihrer Beschwerdelage erstellen unsere universitär ausgebildeten Sporttherapeuten einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan.

6-10 Einheiten je 60 Minuten

Die Krankengymnastik am Gerät wird von Ihrem Arzt als Kassenleistung oder privat verordnet. Die Anzahl der verordneten Einheiten und die Höhe der Zuzahlungen sind von der jeweiligen Krankenkasse abhängig.

Leiden Sie unter Verspannungen, verklebten Faszien oder Sehnen-Ansatz-Problemen? Dann kann Ihnen eine Behandlung mithilfe des Vibrationsstabes helfen. Das BMS-Massagegerät ermöglicht eine gezielte Behandlung kleiner und mittlerer Muskelpartien, Sehnenansätze und Gelenke. Mechanische Vibrationen mit bestimmter Schwingungsweite und Frequenz werden auf das neuromuskuläre System übertragen und fördern somit die Zirkulation im Gewebe. Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt, bindegewebige Verklebungen gelöst. Nach der Behandlung ist Ihre Muskulatur gelockert und Sie spüren eine gewisse Leichtigkeit.

  • 20 Euro pro Einheit (20 Min) oder eine 6er Karte für 90 Euro
  • ebenfalls ist diese Therapie bei uns über ein KGG, MT oder KG Rezept möglich

Vereinbaren Sie gleich einen Termin!

Prävention

Unsere Einrichtung ist Kooperationspartner fast aller Krankenkassen und bietet Versicherten die Möglichkeit an, ganzjährig eine Vielzahl von Präventionskursen in Potsdam zu nutzen.

Diese werden zum Beispiel auch in unseren Räumlichkeiten des CLUB AKTIVs durchgeführt (s. unten aufgeführte Kurse).

Ein Teil dieser Kurse findet auch als Dauerkurs statt und ihr könnt sofort einsteigen. Ob es sich auch um einen Dauerkurs handelt, entnehmt ihr bitte den entsprechenden Kursbeschreibungen.

Betriebliche Gesundheitsförderung Potsdam

Die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst Maßnahmen zur Gesunderhaltung von Arbeitnehmern. Dazu zählt auch das gesundheitsorientierte Training. Es schafft einen Ausgleich zum Arbeitsalltag, steigert die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und fördert deren Wohlbefinden. Krankheitsbedingte Ausfälle können auf diese Weise vermieden oder zumindest reduziert werden. Zufriedene, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind zudem eine unverzichtbare Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

„Arbeitgeber können ab dem Jahr 2020 pro Beschäftigten und Jahr bis zu 600 Euro (bisher 500 €) für qualitätsgesicherte Maßnahmen zur verhaltensbezogenen Primärprävention und zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufwenden, ohne dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Zuwendungen als geldwerten Vorteil versteuern müssen.“ (GKV Spitzenverband)

Führen auch Sie ein Unternehmen und wollen Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie gern.

Dieser Kurs eignet sich zur aktiven Vorbeugung von Rückenbeschwerden – insbesondere für Versicherte, die besonderen Belastungen des Haltungs-und Bewegungsapparates ausgesetzt sind oder bei denen Haltungsschwächen bekannt sind. Neben wertvollen Anregungen für ein rückenfreundliches Verhalten in Freizeit und Beruf werden spezielle Übungen zur Dehnung, Kräftigung und Entspannung der wichtigsten Muskelgruppen durchgeführt.

Unsere nächste Kursstaffeln:

Präventionskurs*

Kurszeiten:

Dienstag:

18.00 – 19.00 Uhr

Aktueller Kurs:

Nächster Kurs:

26.04. – 14.06. 2022

Kursleiterin:

Violetta

Max. Teilnehmerzahl:

12

Einheiten:

8

Kursgebühr:

99,00 €

*Unser Dehnkurs “Funktionelles Dehnen” ist als Präventionskurs von den Krankenkassen anerkannt und somit ist eine Rückfinanzierung der Kursgebühr in Höhe von 80% möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0331 2016746

Faszien sind bindegewebige Strukturen, welche alles mit allem verbinden, was den Körper zusammenhält. Diese Netzstruktur aufzubauen, zu regenerieren und elastisch zu erhalten ist das Ziel des Faszientrainings. Die Faszien sind auch oftmals dafür verantwortlich, wenn “Verspannungen” im Körper entstehen. Diese “Verklebungen” des Fasziengewebes zu lösen ist Teil dieses Kurses. Dies geschieht durch die Verwendung von aufblasbaren Faszienrollen und sogenannte Acti-Bälle. Das sind aber auch kräftigende Übungen für die tief liegende Muskulatur, mit Schwerpunkt auf das Bindegewebe (Faszien) durch die Zuhilfenahme von sogenannten Reaktiv-Hanteln. Eine Besonderheit ist, dass hier nicht nur einzelne Muskeln trainiert, sondern dreidimensional ganze Muskelketten und Faszienbahnen.

Unser Kurs Faszientraining ist als Präventionskurs von den Krankenkassen anerkannt und somit ist eine Rückfinanzierung der Kursgebühr in Höhe von 80% möglich.

Dieser Kurs geht über 8 Einheiten und findet in der Gruppe als abgeschlossener Kurs statt.

 Unsere nächste Kursstaffel:

Präventionskurs

Kurszeiten

Mittwoch

17.00 – 18.00 Uhr

Aktueller Kurs

Nächster Kurs

27.04. – 15.06.2022

Kursleiter

Matthias Retzlaff

Max. Teilnehmerzahl

8

Einheiten

8

Kursgebühr

   99,00 €

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0331 2016746

Nächste Kurstermine:

Ende April 2022, 18.00 – 19.00 Uhr, Do. 8 x (Elisa)

Ende April 2022, 19.00 – 20.00 Uhr, Do. 8 x (Alexandra)

Bei diesem ganzheitlichen Körpertraining werden kleinere und schwächere Muskelgruppen angesprochen. Die Übungen werden ruhig, fließend und sehr konzentriert ausgeführt.

Der Abbau stressbedingter Anspannung ist das Ziel. Mit ganz einfachen Yoga-Stellungen, Atemübungen und Tiefenentspannung lernen Sie abzuschalten und Kraft zu tanken, um den Belastungen des Berufs- oder Familienalltags besser gewachsen zu sein.

Das Wort “Yoga” an sich bedeutet “Einheit, Harmonie”. (Sanskritwurzel yui = verbinden, vereinigen, befestigen, anjochen, Aufmerksamkeit sammeln oder richten).

Durch üben der Techniken des Yoga können wir mehr Ausgeglichenheit, Lebensqualität und Vitalität erlangen.

Hatha Yoga ist der körperorientierte Teil des Yoga.

Die Silbe “Ha” bedeutet “Sonne”, die Silbe “-tha” bedeutet Mond, so ist Hatha Yoga der Ausgleich der sich ergänzenden Qualitäten der Gegensätze in der Dualität.

“Hatha“ heißt auch “Anstrengung“. Als Übende(r) des Hatha Yoga übernimmt man die volle Verantwortung für sich selbst und seine Gesundheit und stellt seinen Lebensstil derart um, dass man sich selbst in keiner Weise schadet.

Hatha Yoga wirkt als:

  • Krankheitsvorbeugung
  • Physio- und Psychotherapie
  • Mittel zum Abbau von Stress

Die Hauptpraktiken im Hatha Yoga sind:

  • Asanas (Yoga Positionen)
  • Pranayama (Atemenergieübungen)
  • Shavasana (Tiefenentspannung)
  • Bewusste Ernährung
  • Positives Denken (Meditation)

Unsere Yoga-Kurse finden als Dauer- und abgeschlossene Präventionskurse statt.

Nächste Termine für Yoga Präventionskurse:

16.05. – 11.07.2022, 17.00 – 18.30 Uhr, Mo. 8 x, (mit Alexandra Ahammer)

Ende April; 17.00 – 18.30 Uhr, Do, 8x (mit Marion Lesniak)

In den Räumlichkeiten des RÜCKEN AKTIVs finden zu folgenden Kurszeiten unsere Yoga-Kurse statt:

Montag 17.00 – 18.30 Uhr Hatha Yoga*
Kursleiterin Alexandra Ahammer
Kursgebühr 120 € / 8 Einheiten (als Präventionskurs)
Donnerstag 20.00 – 21.30 Uhr Hatha Yoga*
Kursleiterin Marion Lesniak
Kursgebühr 120 € / 8 Einheiten (als Präventionskurs)

*   Unsere Yoga-Kurse sind als Präventionskurse von den Krankenkassen anerkannt und somit ist eine Rückfinanzierung der Kursgebühr in Höhe von 80% möglich. 

Schnupperstunde nach vorheriger Anmeldung ist möglich!

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0331 201 67 46

Gesunder Rücken ist ein Kursprogramm zur Vorbeugung von Funktionsstörungen und Erkrankungen des Muskel-Skelett Systems, insbesondere der Wirbelsäule. Gezieltes Koordinationstraining im Zusammenspiel mit funktionellen Krätigungs- und Entspannungsübungen sollen dazu beitragen, Rückenprobleme effektiv vorzubeugen.

Unsere Rückenschulkurse sind als Präventionskurs von den Krankenkassen anerkannt und somit ist eine Rückfinanzierung der Kursgebühr in Höhe von 80% möglich.

Unser nächster Präventionskurs “Gesunder Rücken” über 8 Kurseinheiten in der Gruppe kann beginnen, wenn ausreichend Interessenten angemeldet sind!

Präventionskurs *

Kurszeit:

Dienstag:

19.00 – 20.00 Uhr

Aktueller Kurs:

26.04. – 1406.2022

Nächster Kurs:

Kursleiterin:

Violetta

Max. Teilnehmerzahl:

8

Einheiten:

8

Kursgebühr:

99,00 €

* Dieser Kurs geht über 8 Einheiten und findet in der Gruppe als abgeschlossener Kurs sowie als Dauerkurs statt.

Wir bitten für den Präventionskurs um verbindliche Anmeldungen!

Weitere Informationen unter 0331 2016746

Nächste Kurse:

19.08. – 07.10.2021, donnerstags, 19.25-20.15 Uhr, 8 Einheiten (Matthias Retzlaff)

28.10. – 07.10.2021, donnerstags, 19.25-20.15 Uhr, 8 Einheiten (Matthias Retzlaff)

findet aktuell nicht satt!

Nächster Kurstermin: 17.00 – 18.00 Uhr, Di. 6 x (Mario Lange)

An die Stöcke – fertig – los!

Mit unseren Nordic Walking Kursen liegen Sie nicht nur voll im Trend, sondern trainieren auch wesentlich effektiver als beim normalen Walking.

Klingt Gut? – Ist es auch!

Starten Sie also gleich durch: Runter von der Couch, raus in die Natur und trainieren Sie sich fit.

Das Cooper Institut in Dallas, USA hat im Rahmen einer Untersuchung die Effizienz des Nordic Walking mit normalem Fitness-Gehen verglichen. Diese Untersuchung ergab, dass beim Nordic Walking bis zu 46 % mehr Kalorien verbrannt und mehr Sauerstoff verbraucht werden als bei normalem Gehen mit gleicher Geschwindigkeit.

  • Nordic-Walking ist sehr leicht und schnell erlernbar
  • Nordic-Walking entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30% und ist daher besonders geeignet für Personen mit Knie- und Rückenproblemen
  • Nordic-Walking löst Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Nordic-Walking ist das optimale Outdoortraining zur Gewichtsreduktion
  • Nordic-Walking ist fast um die Hälfte effektiver als Walking ohne Stöcke, Verbrennung von >400 kcal/h statt von nur 280 bei normalem Walking
  • Nordic-Walking vermittelt ein sicheres Laufgefühl auch auf glattem Untergrund
  • Nordic-Walking trainiert die aerobe Ausdauer und kräftigt gleichzeitig die Oberkörpermuskulatur
  • Nordic-Walking verbessert die Herz- Kreislaufleistung
  • Nordic-Walking steigert durch den aktiven Einsatz der Atmenhilfsmuskulatur die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus
  • Nordic-Walking ist die am besten geeignete Outdoorsportart zur Rehabilitation nach Sportverletzungen

Reaktiv Walking (wird aktuell nicht angeboten!) beansprucht nicht nur die gesamte Körpermuskulatur, sondern schont zugleich Gelenke, Sehnen und Bänder und ist somit deutlich schonender als das klassische Joggen. Wie beim Walken auch werden Herz, Kreislauf und Stoffwechsel kräftig angekurbelt, sodass Sie – je nach Tempo und Trainingszeit – ordentlich Kalorien verbrauchen.

Wichtigstes Hilfsmittel sind die mit losem Granulat gefüllten Hanteln (Raktoren). Da die Hanteln durch das Granulat keine feste Masse darstellen, werden durch den Impuls neben den großen Muskeln auch kleinere, tiefere Muskelgruppen aktiviert, die den Körper und insbesondere den Rücken stabilisieren.

Dieser Kurs findet aktuell nicht statt

(Bezuschussung über Krankenkasse hier nur für AOK-Versicherte möglich!)

Bewegung • Entspannung • Meditation (für Anfänger, Fortgeschrittene & Senioren)

Qi Gong

“Qi Gong gehört neben Akupunktur, Akupressur und Kräutermedezin zu den Heilverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die 1000 Jahre alten Übungen beinhalten Bewegung, Konzentration und Meditation. Das “Qi” ist ein zentraler Begriff im asiatischen Denken und wird mit Lebensenergie übersetzt.In diesem Kurs wird die innere Körperenergie harmonisiert und ins Fließen gebracht, die Wirbelsäule wird mobilisiert, Muskeln und Sehnen werden gestärkt und gedehnt und damit Blockaden gelöst. Qi Gong ist für jedes Alter geeignet, bietet einen wertvollen Ausgleich zum Alltagsstress und führt zurück zur inneren Mitte.”

Es fördert:

  • Beweglichkeit / Körperhaltung / Gleichgewicht
  • Muskelaufbau / Atmung
  • innere Ruhe / geistige Stärke / Stressabbau
  • Kräftigung des Immunsystems / Herz und Kreislauf
Dienstag

20.00 – 21.30 Uhr

Qi Gong

Kursleiterin

Kathrin Altmann

Kursgebühr

100 € / 10 Einheiten

Eine Schnupperstunde ist möglich!

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0331 2016746

oder direkt über Kathrin Altmann: 0331 2000573 bzw. kathrinaltmann@mail.de